Auszeichnung                                  Förderpreis "Zukunft Region"



Bericht zur Preisverleihung „Zukunft Region“

 

Projekt „BaueineSoccerarena“ gewinnt ZF-Förderpreis „Zukunft Region“

 

 

Der Automobilzulieferer ZF lobte im Jahr 2016 zum zweitenmal den mit insgesamt 2500 Euro dotierten Förderpeis „Zukunft Region“ für gemeinnützige Organisationen in der Region Auerbach und Bayreuth aus.

 

Hierbei sind Projekte gesucht, mit deren ein positives und nachhaltige Miteinander in der Region unterstützt werden. Als Bewerbungskriterien waren Gemeinützigkeit, soziale Organisation, ungewöhnliche, innovative, moderne oder zukunfsfähige Projekte vorgegeben.

 

Nach erfolgter Bewerbung konnten die Verantwortlichen des SC Eschenbach freudig die Nachricht entgegennehmen, dass ihr Projekt zu einer von fünf Preisträger im Jahr 2016 auserwählt wurden und sich ein Filmteam des OTV für einen Trailer in der nächsten Zeit melden werde.

 

Anfang September rückte das OTV an und machte mit unserer D-Jugend auf unserem Sportgelände, sowie auf der Soccerarena in Kirchenthumbach (Danke hier nochmals an den SC Kirchenthumbach für eure Unterstützung) die Filmaufnahmen zum Trailer.

 

Am 21.09.2016 war es dann soweit, die Preisverleihung bei der Firma ZF in Auerbach stand an.

 

Nach Vorstellung der Jury, bestehend aus Vertretern der Firma ZF und den jeweiligen Bürgermeistern der Stadt Auerbach sowie der Stadt Bayreuth, folgte die Präsentation der jeweiligen Projekte und den erstellten Fernsehtrailern.

 

Nach einer Laudatio von Herrn Michael Detert (Personalleiter ZF Elektronische Systeme) über unser Projekt konnten mit großer Freude vernommen werden, dass unser Projekt „BaueineSoccerarena“ von 26 eingereichten Bewerbungen den 4. Platz erreichte.

 

Die Entgegennahme dieses Förderpreises stellt einen große Ehre und Bestätigung dar. Es zeigt, dass unser Projekt und die damit verbundenen Ziele der richtige Weg ist für ein positives und nachhaltiges Miteinander.“

 

Unser Dank geht nochmals an die Firma ZF für ihr gezeigtes Engament und ihre Unterstützung für soziale Projekte. Wir wünschen den weiteren Preisträgern, das FabLab Bayreuth, der Schupperwerkstatt in Auerbach, dem Helferkreis Asyl in Auerbach und dem Mateser-Hilfsdienst in Bayreuth alles Gute und Viel Erfolg bei euren tollen Projekten.

 

Gez. Thomas Mikolei